Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker (m/w/d)

Nürnberg • Ausbildung

In unseren sieben Werkstattmeistereien machen wir dich fit für alle Tätigkeitsfelder einer Buswerkstatt.

Außerdem bist du während der Ausbildung auch in zentralen Einheiten wie der Arbeitsvorbereitung, dem technischen Büro und der Standortbetreuung.

Das wirst du lernen

Während deiner Ausbildung durchläufst du viele spannende Stationen, unter anderem:

  • Die Mechanische Werkstatt: Hier dreht sich alles um Fahrgestelle, Achsen, Bremsen, Getriebe und Motoren. Spannend, wenn du zum Beispiel bei einer Motoreninstandsetzung Kolben oder Zylinderköpfe tauschst. Oder den kompletten Antriebsstrang mit Motor und Getriebe ausbaust.
  • Die Karosseriewerkstatt: Unsere Spezialisten in der Karosseriewerkstatt kriegen alle kleinen und großen Unfallschäden an unseren Bussen wieder hin. Wenn es sein muss, greifen sie auch schon mal zum Schweißgerät oder in unserer über 20 Meter langen Lackierkabine zur Lackierpistole.
  • Die Elektrowerkstatt: Ein moderner Bus steckt voller Elektrik und Elektronik. Daher haben wir in der Elektrowerkstatt Spezialisten, von denen du alles darüber lernst; beispielsweise die Arbeit mit Diagnosesystemen. Aber auch Einbau und Wartung der Betriebsleittechnik mit Funkgeräten und Ortungssystem gehören zu deinen Aufgaben.
  • Die Fahrzeuguntersuchung: Bei der Fahrzeuguntersuchung wirst du zum Prüfer, der zusammen mit Kollegen die Busse gemäß den gesetzlichen Vorgaben prüft. Unser Betrieb soll wirtschaftlich und kundenorientiert sein, deshalb lernst du, den technischen Zustand eines Busses einzuschätzen und den nötigen Reparaturbedarf vorzugeben.
  • Die Betriebswerkstatt: Hier geht es 24 Stunden und sieben Tage die Woche rund, denn die Busse sind ja auch fast immer unterwegs. Tag für Tag machen die Kollegen in der riesigen Halle unsere Busflotte für ihren nächsten Einsatz fit: Rund 160 Busse werden täglich betankt, gereinigt und nach Fahrplan auf die richtigen Linien zugeteilt.

Deine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker dauert 3,5 Jahre.

Das bringst du mit

  • Du begeisterst dich für Fahrzeugtechnik und Busse sind dabei dein Ding
  • Du bist zuverlässig und pünktlich
  • Du kannst Verantwortung übernehmen
  • Du bist ein Teamplayer
  • Du hast mittlere Reife, M-Zweig oder einen qualifizierenden Abschluss der Mittelschule
  • Du bist gesundheitlich fit

 

Das erwartet dich danach

Wenn du uns fachlich und persönlich überzeugst, startest du nach erfolgreicher Ausbildung im Busbetriebshof der Jäckelstraße oder in der Omnibuswerkstatt in der Ambergerstraße. Dort arbeitest du in der mechanischen Werkstatt, der Karosserieinstandsetzung, der Elektrowerkstatt oder bei der Fahrzeuguntersuchung.

Bei der VAG legen wir Wert auf die individuelle Förderung jedes Einzelnen. Daher haben wir zum Beispiel auch ein unternehmenseigenes Bildungsprogramm.

Außerdem hast du die Möglichkeit, auf unsere Kosten den Busführerschein (Klasse D/DE) auf deinen privaten Führerschein Klasse B draufzusatteln.

Du kannst und willst mehr? Zum Beispiel den Meister oder staatlich geprüften Techniker machen - die VAG unterstützt hier auch finanziell.

Darauf kannst du dich freuen

Du startest mit 1.018,26 € Monatsgehalt (brutto) im 1. Ausbildungsjahr. Danach steigt dein Monatsgehalt um rund 50 € pro Ausbildungsjahr (Stand: 01.03.2019).

Einführungswoche

Gemeinsame Aktionswoche, um den Start in die Ausbildung zu erleichtern

Urlaub und Arbeitszeit

30 Urlaubstage, 38,5 Wochenstunden und flexible Arbeitszeit

Spaß bei der Arbeit

Nette Kollegen und vielseitige Praxiseinsätze

Für deine Gesundheit

Azubisport, Sportangebote und Gesundheitsprogramm

Persönliche Betreuung

Förderung und intensive Prüfungsvorbereitung

Moderne Ausstattung

Personalisiertes Notebook oder Tablet

Bewerbungstipps

Lust auf eine sichere Zukunft mit jeder Menge Abwechslung?

Jetzt bewerben
Videos
Video abspielen

Unser Busbetriebshof - dein künftiger Arbeitsplatz?


Matze, der dort als Mechaniker arbeitet, führt dich durch unseren Busbetriebshof und verrät, was nach Betriebsschluss mit den Bussen alles passiert.

Gut zu wissen!

Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg bedient mit fast 400 eigenen Bussen, Straßen- und U-Bahnen ein weit verzweigtes Liniennetz. Dabei ist sie mit rund 1.800 Mitarbeitern stets am Puls der Zeit: Bereits 2008 schickte sie die deutschlandweit einzige vollautomatische U-Bahn auf die Strecke. Mit VAG_Rad und digitalen Lösungen bietet sie ihren Kunden eine optimierte Mobilitätskette an. Und sie investiert in alternative Antriebsysteme bei den Bussen sowie in neue Schienenfahrzeuge – immer dem Klima und vor allem dem Fahrgast verpflichtet.

Gut zu wissen!
Sind noch Fragen offen?
Heidi Ziegler

Heidi Ziegler

Berufsausbildung

Fragen zu Bewerbung und Auswahl

+49 911 80276301